Firmengeschichte

  • 2017

    Meistergeführter Fassadenbau
    Neugestaltung der Innentürausstellung in Stendal

  • 2016

    Erstellung einer Ausstellungsfläche für Wintergärten und Markisen in Gifhorn

  • 2015

    personeller Ausbau des Kundendienstes

  • 2014

    35-jähriges Firmenjubiläum!

  • 2008

    Aufstockung der Kundendienstflotte auf zwei Fahrzeuge. Diese Optimierung gewährleistet der Wiegmann GmbH nicht nur eine schnellere Abwicklung der einzelnen Aufträge, sondern verringert zusätzlich den Dispositionsaufwand.

  • 2004

    Umstellung auf die ausschließliche Fertigung der Rollläden durch das Tochterunternhmen und den Meisterbetrieb WIEMO Rolladenbau GmbH.

  • 2001

    Neubau des Firmengebäudes in der Braunschweiger Straße 143. Gustav Wiegmann und sein Team erschaffen in diesem Jahr in Gifhorn mehr als 400m² Ausstellungsfläche.

  • 1996

    Einzug in das neu errichtete Firmengebäude in Stendal. Unter sehr starker Mitwirkung der Wiegmann GmbH, wird der Baupark Nord erschaffen.

  • 1993

    Im März wird der Grundstein für den Firmensitz in Stendal, in der Osterburger Straße gelegt. Das sehr starke Potenzial des Marktes in den neuen Bundensländern und die hohe Resonanz der Kunden geben Gustav Wiegmann hierfür den Impuls.

  • 1986

    Umzug von Meinersen nach Gifhorn in eine bestehende Immobilie, Braunschweiger Str. 137a.

  • 1980

    Die für den wachsenden Kundenzuspruch zu klein gewordenen Geschäftsräume in Wesendorf veranlassen die Wiegmann GmbH zum Umzug nach Meinersen im Kreis Gifhorn.

  • 1979

    Am 27. April gründet der junge Groß- und Außenhandelskaufmann Gustav Wiegmann das Geschäft für Eisenwaren und Bauelemente in Wesendorf.